Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Vertragsverhältnisse zwischen discakery.ch und Ihren Kunden, die Torten und Cupcakes oder Sweets bestellen. Mit der Auslösung einer Bestellung, der Annahme einer Torten- und/oder Cupcake- bzw. Sweet-Offerte, akzeptiert der Kunde die auf www.discakery.ch publizierten AGB’s.

  1. Angebote

Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF). Irrtümer und Preisänderungen bleiben jederzeit vorbehalten.

  1. Bestellung / Offerte

    • 3.1 Torten, Cupcakes, Number-/Lettercake und alle weiteren Produkte die auf dieser Homepage Angeboten werden.

    Beim Kauf von Sweets gilt die angegebene Mindestbestellmenge.

    Torten, Number-/Lettercakes und alle weiteren Produkte die auf dieser Homepage Angeboten werden, müssen mindestens 14 Tage im Voraus, Ausnahme Cupcakes, mindestens 5 Tage im Voraus bestellt werden. Torten, Number-/Lettercakes, Cupcakes und alle weiteren Produkte die auf dieser Homepage Angeboten werden, müssen in Wetzikon abgeholt werden. 

    • 3.2 Offerte

    Die Offerte wird nach Eingang, innerhalb von 2 Tage (48 Std.) beantwortet. Nach Rückmeldung des Verkäufers (in diesem Fall Di's Cakery), ist das Datum für 48 Std. reserviert. Nach dieser Frist, wird das Datum wieder freigeschaltet, wenn vom Käufer keine Bestätigung erfolgt.

    Wird eine Offerte angenommen, sind beide Seiten (Käufer und Verkäufer) einen verbindlichen Vertrag eingegangen. Das heisst, der Käufer ist verpflichtet, das Produkt zu den abgemachten Konditionen entgeltlich zu machen und der Verkäufer ist verpflichtet das offerierte Produkt wunschgemäss herzustellen und je nach Offerte auch zu liefern.

    Eine angenommene Offerte kann nur zurückgezogen werden, wenn dies der Käufer mindestens 7 Tage vor Übergabe, dem Verkäufer schriftlich meldet. In diesem Falle bekommt der Käufer eine schriftliche Bestätigung für die zurückgezogene Offerte. Der gesamte Betrag wird zu 100% rückerstattet.

    Bei einer stornieren der Bestellung durch den Käufer, 6 bzw. 5 Tage vor Übergabe, wird 50% des Bestellwertes zurückerstatten . Bei einer Stornierung, 4 Tage oder weniger vor Übergabe, gibt es keine Rückerstattung.

    1. Lieferung

    Die Lieferung von Torten ist nur gegen Absprache mit dem Käufer möglich.

    Keine Lieferung für Cupcakes und alle weiteren Produkte die auf dieser Homepage Angeboten werden.

    Lieferkosten  CHF 1.- pro km (Hin- und Rückweg ) – bei Strecken unter 10km werden Pauschal CHF 20.- verrechnet. 

    1. Abholung

    Das Produkt muss, gemäss Vereinbarung, in Wetzikon abgeholt werden.

    Wird das Produkt nicht abgeholt, wird es für 24 Stunden gekühlt aufbewahrt und nach Ablauf dieser Zeit vernichtet. 

          6. Zahlung

        Für alle auf discakery.ch angebotene Produkte stehen folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl:  Zahlung per Kreditkarte (nur im Shop), Banküberweisung oder TWINT.

        Alle Kreditkarten-Transaktionen sind vertraulich. Wir speichern keine Kreditkartendaten in unserem System.

        1. Zahlungsbedingungen

        Die Zahlung ist im Voraus fällig, per sofort oder spätestens 10 Tage vor Abholung.

        Bei der Zahlung haben Sie die Wahl zwischen TWINT, Banküberweisung und Kreditkarte (nur im Shop).

        1. Datenschutz

        Discakery.ch gibt oder verkauft keine Kundendaten an Dritte weiter. Ihre Daten werden nur für die Abwicklung der Bestellungen benötigt.

        1. Haftung

        Soweit gesetzlich zulässig, übernimmt discakery.ch keine Haftung infolge unsachgemäßer Handhabung oder Verwendung der verkauften Produkte. Für den Inhalt allfälliger Partnerseiten ist discakery.ch nicht verantwortlich und dementsprechend auch nicht haftbar, es gelten deren Bestimmungen.

        1. Gerichtsstand

        Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen discakery.ch und dem Kunden unterstehen ausschließlich dem Schweizerischen Recht.

        1. Generelles

        Alle Bilder und Logos auf dieser Website sind von discakery.ch urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Parteien verwendet werden.
        Wenn wir von Werktagen sprechen, sind die Wochentage Montag bis Freitag gemeint. Als Feiertage gelten die offiziellen Feiertage der Schweiz.

        Sollte eine Bestimmung dieser AGB nichtig oder unwirksam sein oder werden, so werden die übrigen Bestimmungen dieser AGB davon nicht berührt. Die Parteien werden die nichtige oder unwirksame Bestimmung durch eine solche wirksame Bestimmung ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. In Gleicherweise ist zu verfahren, wenn sich eine Vertragslücke ergibt oder sich eine Bestimmung als undurchführbar erweist.